Mitmachen
Artikel

Mitgliederversammlung

Am Donnerstag, 12.09 fand im Restaurant National die Mitgliederversammlung der SVP Burgdorf statt. In lockerer Atmosphäre wurden die Mitglieder mit den neusten Informationen aus dem politischen Leben der Stadt versorgt.

Rahmenabkommen

In seinem Einstiegsreferat setzte der Präsident, Simon Niffenegger die aktuelle Situation in den historischen Kontext. Die EU habe der Schweiz den Kampf erklärt, weil es deren Berufspolitiker und Beamten nicht verkrafteten, dass unser System (Direkte Demokratie und Föderalismus) mehr Wohlstand produziere als ihr System (Elitenherrschaft und Zentralismus). Dass in diesem Zusammenhang die Schweiz als „Geostrategisches Unding“ bezeichnet werde (Originalton Jean-Claude Juncker), sei jedoch nichts neues. Als Unding werde die Schweiz seit 200 Jahren betrachtet; zuerst von den sie umgebenden Monarchien und später dann von den Nationalsozialisten. Ebenso alt sei jedoch der schweizerische Willen zum Widerstand. Beispiele seien der sogenannte Neuenburger Handel (1856-1857), wo die Schweiz auf die Forderungen des preussischen Königs mit der Mobilmachung geantwortet hat oder die Luftkämpfe über dem Schweizer Jura (1940), wo die Schweizer Luftwaffe deutsche Flugzeuge abschoss, welche in den Schweizer Luftraum eindrangen.
Wenn die Schweiz also heute wieder einmal das „Unding“ inmitten Europas sei, so stelle dies nichts ungewöhnliches dar. Ungewöhnlich sei jedoch, dass der Wille zum Widerstand völlig erlahmt sei. Die SVP wehrt sich als einzige Partei vehement gegen die Unterzeichnung des Rahmenabkommens; die übrigen Parteien, der Bundesrat und die Bundesverwaltung haben resigniert.

Wahlen

Ein weiterer Schwerpunkt, nebst dem Rahmenabkommen, stellte das Thema „Wahlen“ dar. Der Präsident informierte über die Wahlkampfaktivitäten für die kommenden National- und Ständeratswahlen. Es folgte ein Ausblick auf die kommunalen Wahlen in Burgdorf von nächstem Jahr.
Es kam zu einer engagierten Diskussion unter den anwesenden Mitgliedern, mit welchen Mitteln die eigene Wählerbasis sowie die Unentschlossenen besser mobilisiert werden könnten.

Stammtisch

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde an den Tischen lebhaft weiter politisiert und diskutiert.

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt

Präsident SVP Burgdorf
Simon Niffenegger
August-Dür-Weg 2
3400 Burgdorf

info@svp-burgdorf.ch

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Impressum

SVP Burgdorf
August-Dür-Weg 2
3400 Burgdorf

Verantwortliche Person
Simon Niffenegger

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden